Bürgerinitiative Naturschutz Siebengebirge e.V.


Ziele & Aufgaben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Volker Damann   
Samstag, den 22. März 2008 um 20:47 Uhr

Ziele und Aufgaben der Bürgerinitiative Naturschutz Siebengebirge

Ziel der 1985 gegründeten Bürgerinitiative Naturschutz Siebengebirge e.V. (BNS) ist es, einige Streuobstwiesen und Weinbergsbrachen offen zu halten und so das Landschaftsbild und den spezifischen Lebensraum zu erhalten.

Streuobstwiesen waren oberhalb von Oberdollendorf weit verbreitet. Sie prägten den Hangbereich des Siebengebirges im Stadtgebiet von Königswinter nach dem Rückgang des Weinbaus. Heute sind viele dieser Bereiche entweder bebaut oder werden nicht mehr genutzt und verbuschen. Dadurch geht der offene Charakter dieser Flächen und gleichzeitig der Lebensraum für Pflanzen und Tiere dieser Landschaft verloren.

Das Aufgabenfeld umfasst, je nach Jahreszeit, die Mahd der Wiesen, Entbuschungen und die Entfernung von Brombeeren, Sträuchern und Bäumen, sowie Obstbaumschnitt und -pflanzung.
Im Einzelnen:

  • Entbuschen und Mähen der Wiesen, Schneiden der Bäume, Beseitigung von Schnittgut und ggfs. von Sturmschäden
  • Nachpflanzung alter rheinischer hochstömmiger Obstbäume
  • Organisieren der Beweidung bestimmter Flächen durch Wanderschafe, um auf schonende Weise unsere artenreichen Wiesen zu erhalten
  • Koordination der Naturschutzmaßnahmen mit der unteren Lanschaftsbehörde, dem Amt för Agrarordnung und der Nordrhein-Westfalenstiftung
  • Arbeiten mit den Naturschtzverbänden, den Forstämtern und der Stadt Königswinter
  • Beratung von Privatleuten bei der Pflege eigener Flächen un dem Obstbaumschnitt

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 19. April 2008 um 21:32 Uhr